Der musisch-künstlerische Bereich

Schon beim Betreten der Schule fällt auf, dass dieser Bereich hier ein wichtiges Thema ist: Die Schüler gestalten ihr Schulgebäude nach eigenen Vorstellungen. Kleine selbst gefertigte Kunstwerke werden in den zahlreichen Vitrinen gezeigt und finden häufig auch Anerkennung bei schulübergreifenden Wettbewerben. An den Elternsprechtagen können sich die Eltern in einer Kunstausstellung im Eingangsbereich der Schule von der Vielfalt des künstlerischen Schaffens überzeugen. In Form eines Jahreskalenders kann man einige der Werke mit nach Hause nehmen.

Das Theaterspiel bietet allen Schülern die Möglichkeit, einmal selbst auf den Brettern zu stehen, die die Welt bedeuten. Durch die Übernahme fremder Rollen erfahren sie neue Perspektiven und können dadurch ihr Selbstbild aufbauen und festigen. In regelmäßigen Abständen finden als Höhepunkt der Theaterarbeit Aufführungen statt. Bei allem Spaß an der Sache sind Disziplin und Durchhaltevermögen hier unabdingbare Voraussetzungen.

Wie intensiv die musikalisch-künstlerische Bildung gefördert wird, zeigt sich am besten auf unseren Schulfesten un der jährlich stattfindenden Veranstaltung „Kids on Stage″.

Hier haben die einzelnen Gruppen die Möglichkeit, dem Publikum ihr im Musikunterricht und in den Arbeitsgemeinschaften erworbenes Können unter Beweis zu stellen. So zeigen schon bei der Einschulungsfeier die Schüler der Klassen 6, was sie in nur einem Jahr gelernt haben. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgen zu unterschiedlichen Gelegenheiten:

Chor

Samba-Gruppe

Popmusik-AG

Computermusik-AG

Schülerband

Musical-Gruppe

Theater-AG

Instrumentalkreis

Keyboard-AG

Percussion-AG

Tanzgruppen